Die Reise eines Prestige-Käufers: Treffen Sie Jeroen

Jeroen ist Niederländer und lebt in Amsterdam, wo er seine eigene Medienagentur besitzt. Im Jahr 2018 kaufte er mit Hilfe von Prestige’s Agentin Inge ein schönes Reihenhaus in Roca Llisa, in der Nähe des Golfplatzes. Erfahren Sie mehr über Jeroens persönliche Reise im folgenden Interview:

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihre ersten Erfahrungen auf Ibiza…

1988 war das Jahr, in dem ich zum ersten Mal auf die Insel kam. Ich erinnere mich, dass Sa Trinxa zu dieser Zeit boomte: Sie waren die ersten, die House-Musik in die Clubszene brachten. Die Partys fingen einfach an, weil ein Haufen Leute zusammenkam und es gab Musik, der Vibe war wirklich wundervoll. Das haben natürlich mehr Leute erkannt.

Was hat Sie dazu bewogen, eine Immobilie auf Ibiza zu kaufen?

In erster Linie, weil ich einen Ort im Ausland mit einem beständigen, warmen Klima suchte, der nicht zu weit mit dem Flugzeug entfernt war. Vor allem aber hat mich die Schönheit der Insel in den Bann gezogen. Ich liebe die Tatsache, dass man Orte finden kann, an denen es viel zu tun gibt, man aber auch Ruhe und Einsamkeit finden kann. Und das alles auf einer relativ kleinen Insel.

Nach welcher Art von Eigentum haben Sie gesucht und warum?

Um ehrlich zu sein, suchte ich nicht nach einem Ort, an dem viele Renovierungsarbeiten anfallen würden. Ich wollte etwas Einfaches, Zugängliches und natürlich etwas, in dem ich mich auf Anhieb zu Hause fühle. Ach ja, und natürlich etwas mit Aussicht.

In welchen Punkten waren Sie zu Kompromissen bereit und wo haben Sie die Grenze gezogen?

Meerblick war etwas, das ich gerne hätte, aber keine harte Bedingung war. Allerdings wollte ich unbedingt einen Swimmingpool (privat oder gemeinsam), damit man sich in den heißen Sommern abkühlen kann. Ich war auch nicht so scharf darauf, eine Immobilie in Ibiza-Stadt zu haben.

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihre allgemeinen Erfahrungen bei der Wohnungssuche auf Ibiza.

Man muss wirklich Zeit in seinem Terminkalender einplanen, da sich Immobilien schnell bewegen und man flexibel sein muss, um die Insel zu besuchen, um das Haus zu besichtigen. Es ist auch schwierig, nicht zu viele Kompromisse einzugehen und das Haus zu finden, das man wirklich will, also ist Geduld der Schlüssel.

Welches waren die größten Herausforderungen, denen Sie während des Suchprozesses gegenüberstanden, und konnte Prestige Ihnen helfen, einige davon zu überwinden?

Es ist wichtig, seine Wünsche so klar wie möglich zu formulieren, aber es ist auch schön, wenn sie mit einer „Out-of-the-Box"-Immobilie kommen, an die man auf Anhieb nicht gedacht hätte. Da es meine erste Erfahrung mit einem Kauf im Ausland war, fand ich es ziemlich herausfordernd, die verschiedenen Regeln und Gesetze im Auge zu behalten. Für mich war es super wichtig, dass ich aus diesem Grund mit Leuten Geschäfte machte, denen ich vertrauen konnte, da ich mit vielen der lokalen Gesetze nicht vertraut war.

Sobald Sie Ihre ideale Immobilie gefunden hatten, wie reibungslos (oder turbulent) der Prozess verlief, bis Sie sie schließlich beim Notar unterzeichneten und zu Ihrer eigenen Immobilie machten.

Um fair zu sein: Es ging alles ziemlich einfach. Natürlich ist es etwas ganz anderes, als wenn man hier in den Niederlanden etwas kauft, was die Besichtigungen und Überprüfungen der Immobilie angeht. Ich erinnere mich, dass ich dachte, als ich ein paar Wochen später beim Notar unterschrieb: „Okay, das war’s, ich besitze jetzt ein Haus".

Welchen Rat würden Sie anderen Hauskäufern, die sich auf eine ähnliche Reise begeben wollen, hauptsächlich geben?

Wenn es etwas ist, das Sie wirklich tun wollen, dann tun Sie es. Aber vergessen Sie nicht, dass Sie wahrscheinlich auch eine Menge Kämpfe haben werden. Aber das kommt so ziemlich mit jedem Haus. Man muss sich zurechtfinden, verstehen lernen, wie die Dinge funktionieren, und das geht nur, wenn man einfach eintaucht.

Welchen Unterschied hat Ihrer Meinung nach die Zusammenarbeit mit Prestige bei der Suche und dem Kauf Ihrer Traumimmobilie auf Ibiza insgesamt gemacht?

Ihr freundlicher und persönlicher Ansatz war sehr hilfreich. Die Suche nach einer Immobilie braucht Zeit, also muss man eine gute Beziehung zu seinem Immobilienmakler haben.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?
Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich zurück

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. mehr Informationen