Ist 2022 ein guter Zeitpunkt für den Kauf einer Immobilie auf Ibiza?

Der Wohnungsmarkt auf Ibiza erlebte während der Coronavirus-Pandemie einen erheblichen Aufschwung, was vor allem auf das große Interesse internationaler Käufer zurückzuführen war, die weder wirtschaftlich noch geografisch eingeschränkt waren und daher die Gelegenheit sahen, aus den Großstädten wegzuziehen und sich an einem ruhigeren und natürlicheren Ort niederzulassen. Dieses Käuferinteresse führte zwangsläufig zu einer hohen Nachfrage nach Immobilien auf einer Insel mit einem geringen Angebot.

Diese Nachfrage, die im Sommer 2020 begann und bis Anfang 2022 anhielt, führte dazu, dass die Immobilienpreise auf Ibiza ein Rekordhoch erreichten und der Immobiliensektor eines der optimistischsten Jahre seit über einem Jahrzehnt erlebte. Dies hat nicht nur die Verkäufer und die Immobilienbranche im Allgemeinen erfreut, sondern auch eine Reihe von langfristigen Investitionsmöglichkeiten für Käufer geschaffen.

Wird sich dieser Boom fortsetzen, ist jetzt noch ein guter Zeitpunkt, um zu kaufen, und wie lauten die Prognosen für Ibizas Immobilien im Jahr 2022?



Wie hat sich der allgemeine Immobilienmarkt der Balearen in den letzten zehn Jahren entwickelt?

Wenn wir zurückspulen, können wir aus unserem jüngsten Artikel über den jährlichen Bericht über den Immobilienmarkt von Ibiza 2021 und die Prognose für 2022 ersehen, dass die Balearen in den letzten zehn Jahren (vor der Pandemie) ein kontinuierliches Wachstum verzeichneten, wobei die Verkäufe und Preise im Jahr 2017 ihren Höhepunkt erreichten. Diese Durchschnittswerte für Verkäufe und Preise blieben die Norm, und erst Ende 2019 begannen diese Statistiken leicht zu sinken, was darauf hindeutet, dass der Markt eine leichte Stagnation erlebte. Natürlich trug es nicht dazu bei, dass das Immobiliengeschäft zur gleichen Zeit aufgrund des unsicheren Status von COVID-19 und der anschließenden weltweiten Schließungen weniger aktiv war.

Diese Stagnation muss jedoch als Spiegelbild der gesamten Balearen betrachtet werden, und wenn man den Gesamtmarkt mit dem Markt für Luxusimmobilien auf Ibiza vergleicht, sind die Auswirkungen mit Sicherheit weniger stark.

Doch trotz einer vorübergehenden Pause in der Kaufaktivität hat sich das Interesse seitdem schnell wieder erholt und erreicht nun wieder den höchsten Preis seit 2007.

Wie hat sich der allgemeine Immobilienmarkt der Balearen in den letzten zehn Jahren entwickelt?
entwicklung des wohnungspreises auf den balearischen inseln

Wie sah Ibizas Luxuswohnungsmarkt 2021 mit Prestigeobjekten aus?

Anhand der Verkaufsdaten von Prestige Properties Ibiza haben wir berechnet:

  • Ein Gesamtanstieg des Quadratmeterpreises um 21 % zwischen 2019 und 2021 in allen Gebieten der Insel
  • Bis Oktober 2021 sind die Verkaufszahlen im Vergleich zu 2019 um 56% und der Umsatz um 95% in Euro gestiegen
  • Die Zahl der aktiven Anfragen und Website-Besuche stieg um insgesamt 36 %.

Den vollständigen Marktbericht und Statistiken finden Sie in unserem Jahresbericht 2021 über den Immobilienmarkt auf Ibiza und in der Prognose für 2022.

Prognosen für 2022 und ist jetzt ein guter Zeitpunkt für den Kauf einer Immobilie auf Ibiza?

Unsere Statistiken zeigen das Marktpotenzial Ibizas, das während der Pandemie nicht nur überlebt hat, sondern floriert, was uns zuversichtlich stimmt, dass die Insel auf absehbare Zeit 2022 ein Top-Reiseziel auf internationaler Ebene bleiben wird. Es wird erwartet, dass die Preise für Luxusimmobilien auf Ibiza stetig steigen werden, was sie zu einer attraktiven Investition macht. Trotzdem glauben wir nicht, dass die Umsätze wie im Jahr 2021 weiter steigen werden. Mit dem Abklingen des Post-Pandemie-Effekts erwarten wir, dass sich der Verkaufsboom von 2021 verlangsamen wird, zumal wir zu Beginn des neuen Jahres immer weniger Verkäufer sehen. Damit setzt sich der Wettlauf zwischen Angebot und Nachfrage fort und verspricht uns einen stetigen Anstieg des Immobilienwertes.

Mit dem Jahr 2022 und dem allgemeinen Wachstum der Insel, vor allem im Gastgewerbe und im Tourismus, sowie der Entwicklung zu einem immer begehrteren und trendigeren Wohnort, werden immer mehr Familien auf den Langzeitmietmarkt drängen, um in der Nähe zu sein und proaktiv zu kaufen, auch wenn das bedeutet, dass sie warten müssen, bis die richtige Immobilie auf den Markt kommt.


Wenn Sie an unserem Jahresbericht 2021 von Prestige Properties interessiert sind oder mit einem Makler über den aktuellen Markt und die Investitionsmöglichkeiten sprechen möchten, dann kontaktieren Sie uns noch heute! Wir würden uns freuen, Sie über Ibizas Immobilienpotenzial zu informieren.


Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?
Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich zurück

    Jährlicher Ibiza-Immobilienmarktbericht 2020 und Prognose für 2021

    Dieser jährliche Immobilienmarktbericht für 2020 und die Prognose für 2021 wurde von Prestige Properties Ibiza erstellt. Er fasst die wichtigsten Trends und Muster des aktuellen Immobilienmarktes auf Ibiza und den Balearen zusammen, wobei Statistiken und Eindrücke aus internen und externen Quellen dokumentiert werden.
    Die Analyse deckt vier wesentliche Punkte ab und stützt sich in erster Linie auf Daten und Zahlen aus den Jahren 2019 und 2020.

    Der Ibiza-Immobilienmarktbericht wurde in vier Abschnitte unterteilt, die im Folgenden beschrieben werden:

    1. Die allgemeine Preiskurve für Immobilien auf den Balearen
    2. Die Ibiza-Immobilienpreiskurve
    3. Der Prestige-Ibiza-Luxus-Wohnungsmarktbericht 2020
    4. Die Vorhersage für 2021

    Die allgemeine Preiskurve für Immobilien auf den Balearen

    Der allgemeine Immobilienmarkt auf den Balearen hat in den letzten 10 Jahren einen dauerhaften und stabilen Rhythmus sowohl bei den Verbrauchern als auch bei den Hauspreisen gezeigt. Nach der Finanzkrise im Jahr 2007 fiel der Immobilienmarkt von seinem Höchststand steil ab, stabilisierte sich aber später und fand ab 2017 zu einer stetigen Erholung zurück.

    Ibiza Property Market - Evolucion del precio de la vivienda en Islas Baleares

    Das Jahr 2020 ist das erste Jahr, in dem seit 2017 sowohl ein deutlicher Preis- als auch ein Umsatzrückgang zu verzeichnen ist, was darauf hindeutet, dass der Gesamtmarkt eine leichte Ermüdung erfährt.
    Laut Tinsa (2021) zeigt der durchschnittliche Hauspreis auf den Balearen im gesamten Jahr 2020 einen Rückgang von 1,4 %.

    In Anbetracht der unsicheren Umstände in Bezug auf das globale Wirtschaftssystem, die individuellen Beschäftigungsbedingungen, Abriegelungsmaßnahmen und Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 sind diese Statistiken jedoch mehr als zu erwarten und sind ein direktes Ergebnis von weniger Bewegung innerhalb der Immobilienmarktbranche im vergangenen Jahr.

    Diese Daten werden auch von EpData (2021) unterstützt, die ebenfalls einen deutlichen Rückgang der Immobilienverkäufe auf den Balearen von 2019 bis 2020 feststellen Die vom Allgemeinen Notarrat veröffentlichten Daten deklarieren die Anzahl der Verkaufstransaktionen mit insgesamt 1.124 im Januar 2020, was einem Rückgang von 1,92% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dies wiederum könnte auch den Beginn des allmählichen Rückgangs der Hauspreise beeinflusst haben, noch vor dem Beginn der Pandemie, obwohl wir nicht sicher sein können.

    Die Ibiza-Immobilienpreiskurve

    Wenn wir jedoch über den Anstieg der allgemeinen Preiskurve des Immobilienmarktes auf den Balearen vor 2020 sprechen, so liegt einer der bemerkenswertesten und wichtigsten Beiträge zu seiner Erholung und seinem Wachstum im Luxusimmobilienmarkt hier auf Ibiza.

    Hier finden wir die Inflation von Luxuswohnungen als einen gewichtigen Beitrag zum Aufschwung der allgemeinen Preiskurve des Immobilienmarktes und einen spürbaren Einfluss auf die anhaltende Dynamik ab dem Jahr 2017.

    Ibiza ist im Vergleich zu anderen Orten in Spanien, einschließlich der führenden Städte San Sebastian, Barcelona und Madrid, zu einer außergewöhnlich wertvollen Insel geworden, mit einem durchschnittlichen Anstieg der Immobilienpreise von über 56% in den letzten fünf Jahren – El Pais, 2019

    Diese Zahlen der letzten fünf Jahre korrelieren mit dem immensen Interesse und dem Streben nach Immobilien von Nicht-Residenten und Käufern aus Übersee. Die Nachfrage nach Luxusimmobilien ist immer stärker geworden, und der Immobilienmarkt auf Ibiza hat seither einen Anstieg des Wertes unserer Häuser erlebt.
    Diese immense Nachfrage von internationalen Kunden hat dazu geführt, dass sich der High-End-Immobilienmarkt auf Ibiza in einer Situation befindet, in der ein geringes Angebot einer hohen Nachfrage gegenübersteht, und ein geringes Angebot bedeutet effektiv, dass viele Villen und Immobilien als ein seltenes Produkt abgestempelt werden.

    Natürlich werden dort, wo es Nachfrage und Seltenheit gibt, Gebiete sehr begehrt, und auch die kleineren, preiswerteren Grundstücke, Reihenhäuser und Apartments haben einen bedeutenden Sprung im Wert gemacht, was eine unveränderliche Preiskurve für die gesamten Balearen schafft.

    Der Ibiza 2020 Luxusimmobilien Marktbericht mit Prestige Properties

    Das Jahr 2020, obwohl in fast jedem Sinne des Wortes instabil, ist hier auf Ibiza überraschenderweise dem Trend des Anstiegs gefolgt, mit ähnlichen Mustern, die sich im Jahr 2021 abzeichnen.

    Es muss angemerkt werden, dass dieser „Trend der steigenden Preiskurve" nur in Betracht gezogen werden kann, wenn es um den Luxus-Wohnungsmarkt geht, wobei die Mehrheit der in Frage kommenden Immobilien mit internationalen Zweitwohnungskäufern in Verbindung steht, die Wohnungen am oberen Ende der Werte des Immobilienmarktes auf Ibiza suchen und kaufen. Unsere internen Statistiken aus unserer Verkaufsdatenbank mit Prestige Properties Ibiza zwischen 2019 und 2020 errechneten einen durchschnittlichen Anstieg des Preises pro Quadratmeter von 6.665 auf 7.021€ (ca. 6% Anstieg), bei gleicher Anzahl an Verkäufen.

    Insgesamt wurde ein sehr geringer Rückgang von 1,1 % bei den Gesamtausgaben in Euro für den Kauf von Immobilien über das ganze Jahr hinweg festgestellt. Selbst mit den weltweiten Sperrungen, der dreimonatigen Schließung von Geschäften und den zahlreichen Reisebeschränkungen ist der Markt für Luxusimmobilien stark geblieben, genau wie unsere Jahresstatistik, die sehr stabil und sehr positiv geblieben ist.

    Ibiza Property Market - Avg. Price per square meters 2019 2020

    Immobilieninvestitionen auf Ibiza im Jahr 2020, speziell auf dem Luxuswohnungsmarkt, waren unglaublich sicher mit im globalen Vergleich sehr attraktiven Werten.

    Obwohl die allgemeine Preiskurve des Immobilienmarktes und die Verkäufe im Laufe des Jahres 2020 einen leichten Rückgang und eine Ermüdung zeigen, haben die Luxusimmobilien auf der Insel Ibiza einen bemerkenswerten Unterschied zu den allgemeinen Statistiken gezeigt, mit einer Fortsetzung des Anstiegs, der unweigerlich das allgemeine Marktgeschehen unterstützt.

    Der Luxus-Immobilienmarkt

    Ibiza zeichnet sich eindeutig durch viele exklusive und hochwertige Immobilien aus. In jeder Gemeinde waren erstklassige Wohnungen schon immer sehr begehrt. Der Markt für den Verkauf von Luxus-Zweitwohnungen war während der gesamten Gesundheitskrise sehr aktiv und unsere jährlichen Statistiken haben unsere Spekulationen (unter unseren Partnern und Mitarbeitern) bestätigt, das Interesse an Ibiza ist während der Gesundheitskrise gewachsen, mit immer mehr Kunden, die sich ihren Lebenstraum erfüllen wollen, in einer natürlicheren Umgebung, weit weg von den Unannehmlichkeiten der großen Metropolen.

    Ab Februar 2020, kurz vor der ersten Ankündigung einer globalen Pandemie, sehen wir über das Jahr hinweg einen konstanten und gleichmäßigen Strom von Nutzern, die unsere Website besuchen, mit dem üblichen Höhepunkt in den Sommermonaten, in denen die touristischen Anfragen aktiver sind.

    Ibiza Prestige Properties - 2020 - Monthly Traffic (Num. Users)

    Die Insel Ibiza ist eine außergewöhnlich vielfältige Kultur, die viele Gemeinschaften vorwiegend aus ganz Europa anzieht, wobei internationale Käufer den Markt für Luxusimmobilien dominieren.

    Unsere internen Daten zeigen, dass die Mehrheit des internationalen Interesses im Jahr 2020 die britische Bevölkerung war (23%), mit einer fast gleichmäßigen Verteilung von Nationalitäten aus Frankreich, Belgien, Deutschland, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten, die unsere Website als bestätigte Nutzer besuchten.

    Ibiza Prestige Properties - 2020 - Audience Geography

    Während die Spanier und Italiener auf dem zweiten und dritten Platz landeten, spiegeln diese Statistiken wahrscheinlich eher den Tourismusmarkt als den Luxusimmobilienmarkt wider, da diese beiden Nationalitäten nicht die häufigsten Käufer auf Ibiza innerhalb des Luxusimmobilienmarktes sind.
    Es ist nicht zu leugnen, dass aufgrund der Reisebeschränkungen im Jahr 2020 weniger Kunden Immobilien besichtigt haben, aber diejenigen, die entschlossen waren, ein Haus auf Ibiza zu kaufen, haben ihre Käuferreise erfolgreich fortgesetzt, was uns sehr zuversichtlich stimmt, dem nächsten Jahr mit Optimismus und Positivität entgegenzusehen.

    Unsere Spekulationen werden durchweg von Berichten gestützt, die besagen, dass „Spaniens Luxusimmobilienmarkt geduldig, nachdenklich und solide bleibt. Nahezu immun gegen Preiseinbrüche in anderen Segmenten des Sektors, ist der Luxusimmobilienmarkt in einem Graben von Eigentümern geschützt, die sich gegen eine Senkung ihrer Immobilien wehren, da sie wissen, dass dieser Markt in einer anderen Liga spielt." – El Pais Economia, 2020

    Seit Beginn der Pandemie stehen Frieden und Ruhe, fernab von Risiken, Quarantänestädten und Schulen, ökologisches Land, frische Luft und weniger Überbelegung ganz oben auf der Agenda der Käufer.

    Ibiza-Immobilienmarkt-Prognose 2021

    Es wird erwartet, dass die Hauspreise auf dem Luxusimmobilienmarkt Ibizas im Jahr 2021 stabil bleiben, mit einem erwarteten Wachstum und einer kontinuierlichen und stabilen Entwicklung.

    Es sind nach wie vor zweifellos die internationalen Käufer und Investoren aus Übersee, die Ibizas führendes Publikum darstellen, wobei zweite Luxusimmobilien der wichtigste schlüssige Faktor für diese anhaltende Dynamik sind, die jetzt und in Zukunft die Szene im Luxusimmobiliensektor bestimmt.

    In Anbetracht der Tatsache, dass die ersten Monate eines neuen Jahres für jede Branche relativ ruhig sind, hat das aktuelle Interesse zu Beginn des 1. Quartals 2021 bereits eine entschlossene Fortsetzung des Anstiegs sowohl bei den Immobilienwerten als auch bei den Verkäufen gezeigt. Wir gehen von einem sehr reifen und nachhaltigen Markt aus, der aus langfristiger Stabilität, Wachstum und Stärke besteht, was auf einen kontinuierlichen und positiven Zukunftsmarkt im Jahr 2021 hindeutet.

    Der erwartete Rückgang der Verkäufe und Immobilienpreise auf den gesamten Balearen aufgrund der Pandemie schließt den Luxuswohnungsmarkt hier auf Ibiza aus. Es muss jedoch angemerkt werden, dass es bisher keine Anzeichen für eine Krise in der Immobilienwirtschaft gibt, und wir erwarten eine positive Fortsetzung der allgemeinen balearischen Immobilienpreiskurve, während wir uns in Zukunft auf die Normalität zubewegen werden.

    Es gilt, die potenziellen Chancen auf dem allgemeinen balearischen Markt zu berücksichtigen. Kleinere Grundstücke und Wohnungsinvestitionen, die derzeit zu niedrigeren Preisen bewertet werden, haben wahrscheinlich ein sehr kurzes Verfallsdatum. Sobald sich die Pandemie entspannt und wir beginnen, zur Normalität zurückzukehren, werden diese Gelegenheiten wahrscheinlich nicht mehr existieren, da die Immobilienpreise wahrscheinlich wieder auf den gleichen Pfad des Anstiegs wie zuvor kommen werden, besonders da der Luxuswohnungsmarkt und die Begehrlichkeit für Ibiza im Jahr 2020 nicht im Geringsten gewankt hat.

    Prestige Properties ‚Fun Facts‘ 2020

    Da der Ibiza-Immobilienmarktbericht 2020 und die Prognose für 2021 in die richtige Richtung für eine positive Zukunft weisen, dachten wir, dass es Spaß machen würde, ein paar zusätzliche Punkte in unseren Artikel aufzunehmen. Hier sind ein paar unserer meistbesuchten Immobilien im Laufe des Jahres. Wir hoffen, dass Sie einen Blick durch das Schlüsselloch" auf unsere begehrtesten Luxusimmobilien werfen können.

    Penthouse Es Pouet – 17,488 Ansichten

    Preisvorstellung: 3.295.000 € – vom Markt genommen für einen langfristigen Mietvertrag

    Penthouse Es Pouet Ibiza
    Penthouse Es Pouet Ibiza
    Penthouse Es Pouet Ibiza

    Villa Calypso Cala Salada – 12,807 Ansichten

    Angebotspreis: 2.350.000 € – VERKAUFT

    Villa Calypso Cala Salada
    Villa Calypso Cala Salada
    Villa Calypso Cala Salada

    Villa Estels San Mateo – 8,532 Ansichten

    Angebotspreis: 5.950.000 € – VERKAUFT

    Villa Estels San Mateo
    Villa Estels San Mateo
    Villa Estels San Mateo

    Sie möchten eine Immobilie auf Ibiza kaufen?

    Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?
    Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich zurück

      Ibiza Immobilienmarktbericht und Prognose 2020

      Dieser Ibiza Property Market Report wurde von Prestige Properties Ibiza recherchiert und bereitgestellt, um Trends der letzten 15 Jahre zusammenzufassen und dabei Statistiken und Eindrücke aus externen und internen Quellen zu verwenden.

      Die Analyse stützt sich auf Daten und Zahlen zu Immobilienverkäufen und -preisen, die zwischen 2004 und 2019 eingegangen sind, und umfasst die im Laufe des Jahres 2019 überwachten Hauspreise.

      Home Sales Ibiza und Formentera 2004 - 2019

      Ibiza Immobilien Markt Preiskurve

      Der Immobilienmarkt auf Ibiza hat in den letzten 10 Jahren einen dauerhaften und stabilen Rhythmus sowohl bei den Verbrauchern als auch bei den Hauspreisen gezeigt. Nach der Finanzkrise von 2008 hat Ibiza im Vergleich zu anderen Teilen Spaniens und weiten Teilen Europas eine beeindruckende Erholung und einen stetigen Anstieg der Verkäufe und Preise gezeigt.

      In den letzten zwei Jahren verzeichnete Ibiza jedoch einen leichten Umsatzrückgang. Dieser Rückgang spiegelt die jüngsten Entwicklungen innerhalb der neu eingeführten Baugenehmigungsgesetze hier auf der Insel wider.

      Die Vorschriften sollen nun sicherstellen, dass alle neuen Immobilien unter 320 qm in nicht-städtischen Gebieten gebaut werden, wobei neue Baugenehmigungen oft als recht schwierig zu erhalten sind und Prozesse langwierig sind. Zuvor gebaute Immobilien auf dem Markt können oft rechtliche Probleme und ähnliche Einschränkungen darstellen. Während diese Entwicklungen sehr positiv für die Erhaltung und Schönheit von Ibiza sind, es in der Regel hinterlässt einen Mangel an verfügbaren Produkten. Mit der sich verstärkenden Nachfrage nach Immobilien finden wir unweigerlich ein geringes Angebot im Vergleich zu einer hohen Nachfrage.

      Im Gegensatz zu jeder sich abzeichnenden Immobilienkrise sieht der Ibiza Property Market den Wert bestehender Luxusimmobilien als seltenes Produkt abgestempelt und selbst mit einem Umsatzrückgang steigt die unerschütterliche Preiskurve weiter an. Daher ist ein reiferer und nachhaltigerer Markt mit langfristiger Stabilität, Wachstum und Stärke bemerkenswert, was auf einen positiven Zukunftsmarkt hindeutet.

      Verkaufs Durchschnittspreis M2 Ibiza 2005-2019

      Nationalitäten im Ibiza Immobilienmarkt – 2019

      Die Insel Ibiza hat eine außergewöhnlich vielfältige Kultur, die viele Gemeinden vor allem aus ganz Europa als Einwohner, Unternehmen, Touristen und Investoren anzieht. Auf internationale Besucher entfielen 2019 fast 80 der gesamten Gäste auf Ibiza.

      Die Fortsetzung der internationalen Besucher und Käufer ist die treibende Nachfrage in Ibiza Immobilien, beweist, immobilienwerte Überstunden zu erhöhen und unweigerlich die allgemeine Infrastruktur und Stabilität des Immobilienmarktes sowohl in Ibiza und Spanien zu verbessern.

      Obwohl Statistiken über genaue Nationalitäten auf dem Ibiza-Immobilienmarkt schwer einzuschätzen sind, sind die Briten, Franzosen und Deutschen unweigerlich unglaublich stark, mit einem deutlichen Anstieg in Belgien und niederländischen Staatsangehörigen, die in den letzten 10 Jahren mehr in Immobilien investiert haben.

      Ibiza Nationalität der Besucher 2019

      Prestige Properties Markt 2019

      Ibiza zeichnet sich durch viele exklusive und hochwertige Eigenschaften aus. Im Jahr 2019 berechnete der Ibiza Property Market mit Prestige Properties Ibiza einen Durchschnittspreis pro qm von 6.665€.

      Der Wohnungsmarkt zwischen den einzelnen Gemeinden variiert natürlich je nach Stil und Größe der Immobilie, den Einrichtungen, dem umliegenden Land, dem Panoramablick und der kulturellen Umgebung der Gegend.

      Die Gegend von San Jose zeigt die höchste Nachfrage mit einer Vielzahl von modernen, modernen und luxuriösen Villen, die viele Immobilienanforderungen von internationalen Käufern mit einem durchschnittlichen Hauspreis von 2.200.000€ erfüllt.

      Eivissa und San Antonio zieht Käufer an, die Wohnungen und Reihenwohnungen suchen, die zwischen 500.000€ – 1.000.000€ liegen können, während im Norden ein weitgehend ökologisches Gebiet mit einem sehr spezifischen Wohnstil einen Durchschnittlichpreis von 2.900.000€ hat. Die familienfreundliche Gegend von Santa Eulalia, würde durchschnittlich 1.700.000€ für eine 250m2 Villa mit Pool.

      Ibiza Immobilienmarkt - Prestige Properties Ibiza - Durchschnittlicher Preis pro m2 2019

      Typische Immobilien pro Gemeinde

      BereichM2Durchschnittspreisdrucktype
      San Jose3002.200.000€villa
      Ibiza-Stadt100500.000€ – 1.000.000€Wohnung
      Santa Eulalia2501.700.000€villa
      San Antonio150660.000€.Stadthaus
      Norden5002.900.000€Landheim

      Schlussfolgerung und Prognose

      Das beobachtete internationale Interesse auf der Insel hat zu einem niedrigen „Angebot versus hoher Nachfrage" geführt, wodurch der Immobilienmarkt auf Ibiza mit extrem attraktiven Werten auf globaler Ebene unglaublich sicher ist.

      Nach dem jüngsten internationalen Ausbruch von COVID-19 könnten die globalen Märkte kurzfristig einen Abwarten-Ansatz verfolgen. Obwohl es schwierig ist, in diesem frühen Stadium Vorhersagen für die Zukunft zu treffen, ist die Nachfrage während dieser beispiellosen Krise stabil geblieben, und die Kunden bleiben positiv.

      Jüngste Studien haben einen möglichen Rückgang des spanischen Immobilienmarktes zwischen 5 und 10 vorhergesagt. Einige Gebiete auf dem spanischen Immobilienmarkt werden unweigerlich stark von der aktuellen Krise betroffen sein.

      Exklusive Standorte wie Ibiza werden jedoch am seltensten verschoben, und wir erwarten ein Jahr mit erhöhten Chancen, einigen schnellen Verkäufen und dennoch stabilen Preisen für den Markt im Allgemeinen.

      Während des Covid-19-Zeitraums haben wir über unser angepasstes digitales E-Working-System und die neue Website einen allgemeinen Anstieg der Anfragen und der Nachfrage nach Immobilien auf der Insel festgestellt.

      Hier ist ein Interview mit Victor, Partner & Sales Director von Prestige Properties Ibiza, über die Auswirkungen von Covid-19 auf den Ibiza Property Market

      Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?
      Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich zurück

        Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. mehr Informationen