Ibiza COVID-19 Nachrichten 2021

Aktualisiert – 15. September 2021

Ab 15. September 2021

Die neuesten Einschränkungen sind wie folgt:

  • Auf Ibiza beträgt die Höchstzahl der Gäste pro Tisch 12 bei Außenbestuhlung auf Restaurantterrassen und 8 pro Tisch bei Innenbestuhlung, die in allen Gaststätten aus verschiedenen Haushalten stammen können.
  • Restaurants und Bars können auf Ibiza an jedem Wochentag ununterbrochen bis 02:00 Uhr geöffnet sein, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
  • Es gibt keine nächtlichen Mobilitätsbeschränkungen, außer dass Sie sich zwischen 02:00 und 06:00 Uhr nicht mit Personen an den Stränden oder in öffentlichen Parkanlagen treffen dürfen.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske (die Nase und Mund bedeckt) ist obligatorisch, wenn es nicht möglich ist, einen sicheren Abstand einzuhalten, sowohl in Gebäuden als auch im Freien.



Aktualisiert – 19. Juli 2021

Ab 19. Juli 2021

Die neuesten Einschränkungen sind wie folgt:

  • Auf Ibiza beträgt die maximale Anzahl von Gästen pro Tisch 8 für Außenbestuhlung und 4 pro Tisch für Innenbestuhlung (mit einer maximalen Kapazität von 50% für Innenbestuhlung), die in allen Gaststätten aus verschiedenen Haushalten stammen können.
  • Restaurants und Bars dürfen ununterbrochen geöffnet haben bis 01:00 Uhr jeden Tag der Woche auf Ibiza, sowohl drinnen als auch draußen.
  • Das Rauchen in Restaurants ist sowohl drinnen als auch draußen verboten.
  • Es gibt keine Ausgangssperre, aber Sie können zwischen 01:00 und 06:00 Uhr nicht mit Personen außerhalb Ihres Haushalts zusammen sein.
  • An Orten im Freien, einschließlich Stränden, gibt es keine Beschränkung der Personenzahl in einer Gruppe, jedoch sollte der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden, und wo dies nicht möglich ist, sollten Masken getragen werden.
  • Versammlungen in Privatwohnungen und in der Öffentlichkeit sind ebenfalls uneingeschränkt möglich, es wird jedoch empfohlen, Vorkehrungen zu treffen und Präventivmaßnahmen aufrechtzuerhalten.
  • In großen Gewerbegebieten dürfen Geschäfte mit einer Kapazität von 100 % öffnen, ebenso wie kleinere Betriebe.
  • Kulturelle Veranstaltungen, bei denen das Publikum sitzen bleiben muss, können bis max. 75% Kapazität, mit maximal 2500 Personen im Freien und 500 Personen in geschlossenen Räumen. Für Gruppen unter 300 Teilnehmern ist eine Kapazität von 100 % zulässig. Alle Veranstaltungen müssen um 01:00 Uhr enden.
  • Sportveranstaltungen können zu maximal 50% mit maximal 2500 Personen im Freiraum und maximal 500 Personen im geschlossenen Raum durchgeführt werden.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes überall in städtischen / bevölkerten öffentlichen Innenräumen, auch in Restaurants während des Wartens auf Getränke und Speisen, wird dringend empfohlen. Das Tragen einer Maske im Freien ist nicht obligatorisch (obwohl dies von der Regierung dringend empfohlen wird), es sei denn, ein sicherer sozialer Abstand von 1,5 m zwischen nicht zusammenlebenden Haushaltsmitgliedern kann nicht eingehalten werden.

GELDBUSSEN

  • Geschäfte und Supermärkte dürfen nach 22:00 Uhr keinen Alkohol mehr verkaufen, mit einer Mindeststrafe von 5.000 €.
  • Bei Teilnahme an illegalen Versammlungen und/oder Partys nach 01:00 Uhr können Geldstrafen von 1.000 € bis zu 5.000 € pro Person erhoben werden.

SEHR WICHTIG FÜR EIGENTÜMER:

Wenn in einer gemieteten Villa illegale Partys stattfinden, muss der Eigentümer der Villa den Behörden die Daten der Mieter und der Partyveranstalter mitteilen, ansonsten wird der Eigentümer mit einer Geldstrafe von bis zu 600.000 Euro belegt.



Aktualisiert – 19. Juni 2021

Die neuesten Einschränkungen sind wie folgt:

  • Auf Ibiza beträgt die maximale Anzahl von Gästen pro Tisch 12 bei Außenbestuhlung und 6 pro Tisch bei Innenbestuhlung, die in allen Gaststätten aus verschiedenen Haushalten stammen können.
  • Außenterrassen können zu 100 % ihrer Restaurantkapazität belegt werden
  • Alle Restaurant-Innenräume können zu 50 % ausgelastet werden
  • Sitzen an Bars ist nun möglich, allerdings müssen die Gäste essen und in einer Gruppe von maximal 2 Personen mit 1,5 m Abstand zwischen den Gruppen sein.
  • Restaurants und Bars dürfen nun an jedem Tag der Woche auf Ibiza ununterbrochen bis 02:00 Uhr geöffnet sein, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
  • Das Rauchen innerhalb von Restaurants ist verboten.
  • Die Ausgangssperre ist nun aufgehoben
  • An Orten im Freien, einschließlich der Strände, beträgt die maximale Anzahl von Personen 15, die jedoch aus einer unbegrenzten Anzahl von Haushalten stammen können.
  • An Orten im Freien, einschließlich Stränden, beträgt die maximale Anzahl von Personen 15, die jedoch aus einer unbegrenzten Anzahl von Haushalten stammen können.
  • In großen Gewerbegebieten dürfen Geschäfte mit einer Kapazität von 100 % öffnen, ebenso wie kleinere Betriebe.
  • Gotteshäuser können nun bis zur maximalen Kapazität öffnen. Bei Gruppenfeiern können jedoch maximal 50 Personen im Innenbereich und 100 Personen im Außenbereich zugelassen werden.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske (die Nase und Mund bedeckt) ist überall in der Öffentlichkeit vorgeschrieben, auch in Restaurants beim Warten auf Getränke und Essen.


Aktualisiert – 6. Juni 2021

Die neuesten Einschränkungen sind wie folgt:

  • Auf Ibiza beträgt die maximale Anzahl von Gästen pro Tisch 8 bei Außenbestuhlung und 4 pro Tisch bei Innenbestuhlung, die aus verschiedenen Haushalten stammen können.
  • Die Terrassen können zu 100 % ausgelastet werden (max. 250 Gäste)
  • Alle Innenräume können zu 50% ausgelastet werden (max. 150 Gäste)
  • Restaurants dürfen nun an jedem Tag der Woche auf Ibiza sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ohne Unterbrechung bis Mitternacht geöffnet sein.
  • Das Rauchen in der Öffentlichkeit bleibt verboten.
  • Die Ausgangssperre ist nun aufgehoben, außer an den Stränden, die zwischen 22:00 und 06:00 Uhr „schließen"
  • An Orten im Freien, einschließlich der Strände, beträgt die maximale Anzahl von Personen 15, die jedoch aus einer unbegrenzten Anzahl von Haushalten stammen können.
  • Bei Versammlungen in Privatwohnungen sind draußen bis zu 15 Personen und drinnen bis zu 10 Personen erlaubt.
  • Geschäfte dürfen bis Mitternacht öffnen, mit einer 100%igen Kapazität in großen Gewerbegebieten sowie in kleineren Betrieben.
  • Gotteshäuser können nun bis zur maximalen Kapazität öffnen.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske (die Nase und Mund bedeckt) ist überall in der Öffentlichkeit vorgeschrieben, auch in Restaurants beim Warten auf Getränke und Essen.


Aktualisiert – 23. Mai 2021

Ab 23. Mai 2021

Die neuesten Einschränkungen sind wie folgt:

  • Auf Ibiza beträgt die maximale Anzahl von Gästen pro Tisch 4, sowohl im Freien als auch im Innenbereich, und die 4 Personen können aus 4 verschiedenen Haushalten stammen, es sei denn, die Gruppe stammt aus demselben Haushalt (z.B. Eltern mit 3 Kindern), in diesem Fall können sie zusammen sitzen.
  • Die Terrassen können zu 100 % ausgelastet werden (max. 250 Gäste)
  • Auf Formentera können acht Personen an einem Tisch im Freien und vier im Innenbereich sitzen. Innenräume können zu 50% ihrer Kapazität belegt werden (max. 150).
  • Auf Ibiza können Innenräume zu 50 % ihrer Kapazität belegt werden, wenn kein Terrassenbereich vorhanden ist, Restaurants mit Terrassen können Innenräume bis zu 30 % belegen (max. 150 Sitzplätze im Innenbereich).
  • Restaurants dürfen nun an jedem Wochentag bis 23:00 Uhr auf Ibiza und 23:30 Uhr auf Formentera auf ihren Außenterrassen ununterbrochen öffnen.
  • Die Innenräume der Restaurants müssen jeden Tag um 18:00 Uhr schließen
  • Das Rauchen in der Öffentlichkeit bleibt verboten.
  • Die Sperrstunde ist nun von 24:00 Uhr06:00 Uhr.
  • An Orten im Freien, einschließlich Stränden, beträgt die maximale Anzahl von Personen acht, aber sie können aus einer unbegrenzten Anzahl von Haushalten stammen. Versammlungen in Privatwohnungen sind bis zu sechs Personen erlaubt, in Innenräumen dürfen die sechs Personen nicht aus mehr als 2 Haushalten stammen, im Außenbereich (Garten etc.) jedoch schon.
  • Geschäfte dürfen bis 22:00 Uhr geöffnet sein, wobei sowohl große Gewerbegebiete als auch kleinere Betriebe zu 100 % ausgelastet sind.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske (Bedecken von Nase und Mund) in der Öffentlichkeit, auch in Restaurants beim Warten auf Getränke und Essen, ist weiterhin erforderlich.


Aktualisiert – 14. Mai 2021

Die Regierung hat bekannt gegeben, dass sich Spanien nicht mehr im Alarmzustand befindet und dass Ibiza ab dem 9. Mai auf Stufe 1 im Deeskalationsprozess heruntergeht.

Die neuesten Einschränkungen sind wie folgt:

  • Die maximale Anzahl von 4 Personen pro Tisch wird beibehalten, und die 4 Personen können aus 4 verschiedenen Haushalten stammen, es sei denn, die Gruppe stammt aus demselben Haushalt (z.B. Eltern mit 3 Kindern), in diesem Fall können sie zusammen sitzen.
  • Auf Formentera können vier Personen im Innenbereich und sechs im Außenbereich an einem Tisch sitzen.
  • Die Terrassen können zu 100 % belegt werden und dürfen an allen Wochentagen ununterbrochen bis 22:30 Uhr* geöffnet sein.
  • Die Innenräume der Restaurants bleiben geschlossen und das Rauchen in der Öffentlichkeit ist weiterhin verboten.
  • Die Ausgangssperre bleibt von 23:00 Uhr – 06:00 Uhr.
  • An Orten im Freien, einschließlich Stränden, beträgt die maximale Anzahl von Personen sechs, die jedoch aus einer unbegrenzten Anzahl von Haushalten stammen können. Versammlungen in Privatwohnungen sind bis zu sechs Personen erlaubt, in Innenräumen dürfen die sechs Personen nicht aus mehr als 2 Haushalten stammen, im Außenbereich (Garten etc.) jedoch schon.
  • Geschäfte dürfen bis 22:00 Uhr geöffnet sein, in großen Gewerbegebieten sowie in kleineren Betrieben ist eine 100%ige Auslastung möglich.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske (Bedecken von Nase und Mund) in der Öffentlichkeit, auch in Restaurants beim Warten auf Getränke und Essen, ist weiterhin erforderlich.

*Wir erwarten, dass Bars und Restaurants ihre Innensitzbereiche ab dem 23. Mai öffnen können, aber nur für diejenigen, die keinen Außenterrassenplatz für Kunden haben.



Aktualisiert – 23. April 2021

Die Regierung hat angekündigt, dass Ibiza auf Alarmstufe zwei bleibt. Alle neuen Maßnahmen treten diesen Samstag, 24. April, in Kraft und gelten bis zum 9. Mai.

Die neuesten Einschränkungen der Phase 2 sind wie folgt:

  • Die maximale Anzahl von 4 Gästen pro Tisch wird beibehalten, aber die Beschränkungen für nicht zusammenwohnende Gruppen auf Außenterrassen werden aufgehoben (daher können jetzt 4 Personen aus 4 verschiedenen Haushalten zusammen sitzen), es sei denn, die Gruppe stammt aus demselben Haushalt (z.B. Eltern mit 3 Kindern), in diesem Fall können sie zusammen sitzen.
  • Die Terrassen dürfen nun zu 100% belegt werden und in zwei Schichten geöffnet werden, wobei die erste um 17:00 Uhr schließt und die zweite von Montag bis Donnerstag von 20:00 bis 22:30 Uhr geöffnet ist (Ibiza Dinner’s sind zurück!)
  • Die Innenräume der Restaurants bleiben geschlossen und das Rauchen in der Öffentlichkeit ist weiterhin verboten.
  • Die Ausgangssperre wurde bis 23:00 Uhr verlängert.
  • Die Beschränkung auf nicht zusammenwohnende Gruppen entfällt auch für Versammlungen in Außenbereichen, einschließlich Stränden, mit maximal sechs Personen.
  • Versammlungen in Privatwohnungen sind bis zu sechs Personen erlaubt, in Innenräumen dürfen die sechs Personen nicht aus mehr als 2 Haushalten stammen, im Außenbereich (Garten etc.) jedoch schon.
  • Geschäfte dürfen bis 21:00 Uhr öffnen und sind in großen Gewerbegebieten bis zu 50% ausgelastet; kleine Geschäfte dürfen bis zu einer maximalen Auslastung von 75% bleiben.

Die COVID-19-Infektionen auf Ibiza & Formentera haben sich stabilisiert (heute 112 aktive Fälle) Kleine Gruppen haben mit Impfungen begonnen, was zahlenmäßig forciert werden soll, und die Gesundheitssituation verbessert sich weiter. Dennoch ist weiterhin Vorsicht geboten (vor allem, weil die britische Variante ansteckender ist), um den Tourismus und die kommende Sommersaison zu schützen.



Aktualisiert – 15. März 2021

Am Freitag, den 12. März 2021, kündigte die Präsidentin der Regierung, Francina Armengol, eine Fortsetzung der „langsamen" Herabsetzung der Beschränkungen für Ibiza an.

Die Entschärfungsmaßnahmen werden im Folgenden hervorgehoben und sollen am 9. April erneut überprüft werden.

  • Ibiza beginnt die Phase 3 am Montag, den 15. bis zum 11. April
  • Die Ausgangssperre wird von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens beibehalten
  • Bars und Restaurants können ihre Außenterrassen bis zu einer Kapazität von 50% öffnen, mit einem Maximum von 4 Köpfen pro Tisch, aus 2 getrennten zusammenlebenden Haushalten
  • Sperrstunde für alle Bewirtungsbetriebe ist 17:00 Uhr
  • Gesellige Zusammenkünfte dürfen mit maximal 6 Personen aus 2 zusammenlebenden Haushalten im Innen- und Außenbereich, einschließlich Strand, und mit Masken abgehalten werden
  • Läden bleiben mit einer Kapazität von 50 % geöffnet, jetzt auch für größere Lokale
  • Geschäfte sollen um 20:00 Uhr schließen
  • Besuche in Gesundheitszentren und Pflegeheimen können wieder normal durchgeführt werden
  • Turnhallen können wieder mit einer Kapazität von 30% öffnen

Vom 26. März bis 11. April (Ostern) dürfen sich zur Vermeidung von „sozialer Entspannung" und eines Nachweihnachtseffekts nur Personen aus einem Haushalt in einem privaten Objekt aufhalten, vier Personen aus zwei Haushalten in öffentlichen Objekten und maximal bis zu 6 Personen aus zwei Haushalten im Freien.

REISE UPDATE:

Ab Montag, den 15. März 2021, werden Ibiza und Formentera ihre Grenzen öffnen, was bedeutet, dass Reisende von den Häfen und Flughäfen auf die Inseln einreisen können, ohne besondere Umstände" nachweisen zu müssen.

Das bedeutet, dass der Verkehr zwischen den Balearen entspannt ist.

Ibiza wird internationale Reisende akzeptieren, die gebeten werden, ein offizielles Gesundheitsformular über einen Online-QR-Code sowie ein negatives PCR-Ergebnis der letzten 72 Stunden auszufüllen.

Um die vollständige Pressemitteilung zu lesen, besuchen Sie bitte: Ibiza pasa a Nivel 3 hasta el 11 de abril: terrazas abiertas al 50% solo hasta las 17 horas – Nou Diari

Wir werden uns bemühen, das neueste Ibiza Covid-19 News Update zu versenden, sobald die aktuellen Beschränkungen erneut überprüft worden sind.

Covid update Ibiza nivell 3 March 2021


Aktualisiert – 12. Februar 2021

Liebe Leser,

Wenn Sie erwägen, Ibiza in der Saison 2021 zu besuchen, möchten wir sowohl Touristen als auch Zweitwohnungssuchenden versichern, dass Ibiza sich auf einem positiven Weg befindet und bereit ist, offen zu bleiben und Sie willkommen zu heißen.

In letzter Zeit kursierten einige unzuverlässige Nachrichten und Gerüchte darüber, dass Spanien im nächsten Sommer für Touristen geschlossen werden soll. Dies ist auf einige kontroverse Aussagen der Regierung im letzten Monat zurückzuführen, die wir gerne aufklären möchten.

Ende Januar ordnete die Balearenregierung die Sperrung von Ibiza an, was bedeutet, dass die An- und Abreise auf Personen mit gerechtfertigten Gründen (Arbeit & Gesundheit) beschränkt ist, was nun bis zum 1. März verlängert wurde. Damit soll sichergestellt werden, dass die Insel alle unmittelbaren Risiken minimiert und der normale Reiseverkehr wieder aufgenommen wird, sobald sich die aktuellen Covid-19-Zahlen stabilisieren und/oder zurückgehen.

Während wir nicht bestätigen können, ob die Reisebeschränkungen in den kommenden Wochen verlängert werden, deuten alle offiziellen Verlautbarungen auf uneingeschränktes Reisen für Ostern und die Frühjahrssaison hin. Reisen innerhalb Europas werden mit einem negativen PCR-Test, dem Ausfüllen eines einfachen Gesundheitsformulars mit einem QR-Code bei der Ankunft und natürlich unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen und -vorschriften möglich sein.

Die allgemeine Erwartung ist, dass wir eine ähnliche Saison wie im Jahr 2020 erleben werden, wobei jeder willkommen ist und seine Umgebung genießen kann, mit Aktivitäten im Freien und sozialen Ereignissen, wie z. B. Entspannen am Strand, Schwimmen, sportliche Aktivitäten, Restaurants, einschließlich Strandclubs, Wandern und Erkunden der Insel, wie gewohnt. Der einzige Hauptunterschied im Vergleich zur Saison vor dem 19. November wird die Schließung von Nachtclubs und großen überfüllten Veranstaltungsorten sein, einschließlich einiger Hotels, die wahrscheinlich geschlossen bleiben werden (worauf sich die Regierung in der Tat bezog, als sie ihre Aussagen bezüglich des Tourismus im Jahr 2021 machte).

Wir hoffen, dass diese Informationen nützlich waren und wir werden uns bemühen, einmal im Monat ein Ibiza Covid-19 News Update zu versenden, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Für weitere spezifische Fragen bezüglich Reisen oder Unterkünften auf der Insel; virtuelle Immobilienbesichtigungen oder den virtuellen Immobilienkaufprozess, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren!

Für regelmäßige Aktualisierungen, Empfehlungen und Erfahrungen sollten Sie sich über unsere Social-Media-Seiten und Blog-Posts über unsere neuesten Nachrichten auf dem Laufenden halten.

Bitte beachten Sie: Alle angegebenen Informationen können während der COVID-19-Pandemie und der aktuellen Beschränkungen betroffen sein. Bitte stellen Sie bei jeder Veranstaltung oder öffentlichen Aktivität sicher, dass Sie auf dem neuesten Stand und vollständig informiert sind.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?
Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich zurück

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. mehr Informationen